Markus Barth:
"Haha ... Moment, was?”

Ein halbes Jahr war Markus Barth auf Reisen und seit er zurück ist, besteht sein Leben fast ausschließlich aus „Haha... Moment, was?“-Situationen. 

„Haha... Moment, was?“ - das ist diese Millisekunde zwischen spontanem Lachen und „Oh verdammt, die meinen das ernst!“. Zwischen „Du verarschst mich doch!“ und „Hui, du machst das aber hartnäckig!“. Zwischen „Weißte, was ich gerade verstanden habe?“ und „Ach, das hast du wirklich gesagt?“. Kurz: Die Momente, in denen dir schlagartig klar wird, dass die globale Kaffeetafel bisweilen gehörig einen an der Waffel hat. Und diese Momente sind überall: Im Supermarkt und in der Politik, in der Religion und an der Wursttheke, in der U-Bahn und in Veronika Ferres-Tweets.

Markus Barth zeigt in seinem neuen Stand-up Programm den einzig sinnvollen Umgang mit akutem Weltenwahnsinn auf: Lachen, wundern, wieder
lachen. Hilft doch alles nix. Natürlich kann man das Leben bierernst nehmen.
Aber wer bei Bier ernst bleibt, hat ja wohl überhaupt nichts verstanden.

PREMIERE: 10. NOVEMBER 2018

 

Ca. 90 Minuten
Text: Markus Barth
Regie: Hülya Dogan-Netenjakob

 


Termine
Website
Facebook
Presse-Release